Ausgehend

von der Auseinandersetzung mit der Wahrnehmung, dem Selbst, Körper, Gegenstand, Selbst im Raum und im Traum, in der Umgebung und

Nicht-Umgebung.

 

Dem Eingebettet sein und dem Versuch, sich fallen zu lassen.

Dem andauernden Suchen ... nach möglichen Antworten oder mehr nach neuen

... Fragen. 


Vita


1992

geboren

2011               

Abitur (Leistungskurse Kunst und Französisch)

 2011-2016    

Studium an der Universität Passau:

Realschullehramt (Kunst und Mathematik)

 2014/2015 

Auslandssemester an der Kunstfakultät (Facultad de Bellas Artes) in Málaga, Spanien

 Juni/Juli 2016     

Goldschmiede Josefine Leesch, Berlin (Praktikum) 

ab 2016          

Studium der Schulpsychologie, Universität Bamberg

ab 2017

Studium der Freien Malerei

bei Prof. Susanne Kühn, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

 

 


Schon sehr früh begann ich, mich künstlerisch zu betätigen. Mit 14 Jahren hatte ich den ersten Kontakt mit der Acrylmalerei im Atelier Licht & Farben in meinem Heimatort Leinach .In der Kollegstufe belegte ich den Leistungskurs Kunst und gewann den Preis zur Gestaltung für das Etikett des Schulbocksbeutels.

 

Seit 2011 widme ich nun einen Teil meiner Lehrerausbildung ebenfalls dem Unterrichtsfach Kunst. Ab 2013 bis 2016 arbeitete ich am Lehrstuhl für Kunstpädagogik und ästhetische Erziehung Passau als studentische Hilfskraft.

2011 gründete ich mein Kleinunternehmen Auftragsmalerei Theresa Hartmann.

 

 


Ausstellungen


Einzelausstellungen

2017 Umrungen, Galerie am Stephansberg, Bamberg

 

2016 TRAUM VOM, Universität Passau 

 

seit 2012

wechselnde Dauerausstellung, Schoppenstüble im Weingut Steigerwald, Randersacker

Ausstellungsbeteiligungen

2016 Interieur, Universität Passau 

 

2015 Con mi(e)go, Universität Passau 

 

2013  Vegetabil, Universität Passau

 

2011  natürlich grün, Kulturspeicher Würzburg

 

Gruppenausstellungen

2017  Gruft, Klasse Kühn, städtische Galerie Schwabach

 

2013  WineEvolution2, Randersacker

 

2012  WineEvolution, Randersacker

 

2012  Das intime Format, Kunstwerk Passau