Die Erschaffung einer malerischen Welt, in der menschliche Wesen suchen, sich treffen, sich auflösen, sich nacheinander sehnen, sich geborgen fühlen.

 

 

 Keine naturgetreue Darstellung des menschlichen Körpers, sondern um das Einfangen, Umkreisen, Suchen nach etwas, das das menschliche Wesen ausmachen kann. Formen, Farbstimmungen, Gesten, Bewegungen, Körper.

 

 

 

 

 

T.H.